Bundesfreiwilligendienst / BFD

DAS NETZ – Jugendförderung Bietigheim-Bissingen bietet eine Einsatzstelle für den Bundesfreiwilligendienst an.
Bewerben können sich bei uns alle Männer und Frauen ab 18 Jahren, sowohl Deutsche wie auch ausländische Freiwillige, die im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse B sind. Ein Führerschein der Klassen B und BE wäre von Vorteil.

Für ausländische Freiwillige ist keine Arbeitserlaubnis erforderlich, eine Aufenthaltserlaubnis kann für den Freiwilligendienst erteilt werden, eine Genehmigung der Bundesagentur für Arbeit ist nicht notwendig, wir setzen aber umfassende deutsche Sprachkenntnisse voraus.

Der Freiwilligendienst kann zu jedem Monats-Ersten begonnen werden und dauert bei uns 12 Monate. In Ausnahmefällen sind auch 6, 9 oder 18 Monate möglich, ab einem Alter von 27 Jahren auch in Teilzeit. Die Probezeit beträgt 6 Wochen. Bei einem Dienst von vollen 12 Monaten beträgt der Urlaubsanspruch 24 Tage. Für Freiwillige unter 27 Jahren ist der Besuch von Bildungsseminaren an insgesamt 25 Tagen im Jahr, aufgeteilt in 5 Blöcke, verpflichtend.

Jeder Freiwillige erhält bei uns ein monatliches Taschengeld in Höhe von 300 Euro und wir übernehmen sämtliche Sozialversicherungsbeiträge. Die Ableistung des Freiwilligendienstes wird am Ende mit einem Dienstzeugnis bescheinigt.

Bewerbungen mit kurzem Motivationsanschreiben und tabellarischem Lebenslauf mit Angabe der besonderen Kenntnisse und Fähigkeiten nehmen wir unter folgender Adresse entgegen:

E-mail: bfd@das-netz.org

Post: DAS NETZ – Jugendförderung
z. Hd. Mikayil Toy
Ellentalstr. 8
74321 Bietigheim-Bissingen