Jugendgipfel – es bewegt sich was und… ihr seid wieder gefragt

Die Ergebnisse des Jugendgipfels und die Vorschläge und Anregungen der Jugendlichen wurden im Frühjahr 2014 mit der Stadtverwaltung gemeinsam an mehreren Treffen am Runden Tisch diskutiert und sondiert.

Was dabei herausgekommen ist hat Herr Bürgermeister Kölz am 28.05.2014 im Jugendhaus 4D der Öffentlichkeit präsentiert (download pdf der Präsentation).

Nachdem die Sommerpause nun hinter uns liegt ist mittlerweile auch schon einiges passiert:

Thema BMX

Die Stadtverwaltung beschäftigt sich aktuell mit einem pumptrack. Dazu hat sie sich im Internet über verschiedene Anlagen, Bauweisen und Hersteller informiert und die neue asphaltierte pumptrack-Anlage in Weilimdorf besichtigt. Dort hatte die Stadtverwaltung die Möglichkeit sich intensiv mit dem Betreiber und Konstrukteur auszutauschen. Die asphaltierte Anlage eignet sich für BMX, Dirtbike oder skateboard gleichermaßen. Jetzt wird es darum gehen einen geeigneten Standort zu finden und sich über Anlage, Beschaffenheit und Gestaltung Gedanken zu machen.

An diesem Punkt seid ihr wieder gefragt !!!

Wenn ihr zwischen 15 und 19 Jahre alt seid und euch gerne an der Planung eines pumptracks in Bietigheim-Bissingen beteiligen wollt, dann meldet euch unter jugendgipfel@das-netz.org. Wir laden euch dann innerhalb der nächsten Wochen zum ersten Planungstreffen ein.

Es steht uns außerdem ein erfahrener Fachmann zur Beratung zur Seite.

Thema Bürgergarten und öffentliche Toiletten

Während einem gemeinsamen Rundgang mit Herrn Bürgermeister Kölz und Jugendlichen im Juli 2014 durch den Bürgergarten in Bietigheim, wurden die Probleme besprochen, die durch mangelnde Beleuchtung und fehlende Mülleimer entstehen.

Hier konnte die Stadtverwaltung recht schnell reagieren und hat für eine zusätzliche Ausleuchtung der Wege und insbesondere der Wege zu den öffentlichen Toiletten gesorgt sowie zusätzliche Mülleimer an den geforderten Stellen aufgestellt, in der Hoffnung, dass die Mülleimer auch entsprechend genutzt werden.

Thema WLAN

Ein freies WLAN soll in naher Zukunft an den Knotenpunkten Innenstadt, Buchzentrum und Ortskern Bissingen eingerichtet werden. Zudem wird eventuell ein weiterer hotspot am Bahnhofsvorplatz berücksichtigt. Der Bahnhof selbst ist Eigentum der Bahn, ein hotspot im Bahnhof müsste von der Bahn eingerichtet werden.

Stand: 22.10.2014